RN
Lippeverband ertüchtigt Deichweg 04.01.2012
WAZ Lippedeich wird erhöht 05.01.2012
RN
Zweite Deich-Erörterung 29.06.2012
RN Zweite Deich-Erörterung - Lippeverband lenkt um  04.07.2012
RN Bollwerk gegen die Lippe 24.07.2012
RN Lippe-Deiche - Loesung in Sicht 30.08.2013
WAZ Deichbau braucht Zeit 04.07.2013
RN Der Deichbau braucht noch Zeit 04.07.2013
RN Neuer Deich kann kommen 18.07.2013
RN Brunnen bleiben hinter dem Deich 19.07.2013
RN Lippeverband stellt Band ueber Kanal in Aussicht 16.10.2013
RN 25 Hektar Wald und Hecken fallen Deich zum Opfer 30.11.2013
RN Angst vor Laerm und Staub 2014-09-06
RN Vogelkaesten und Knotenpunkte 2014-09-06
WAZ Vogelkaesten und Knotenpunkte 2014-11-17
RN Deichbau verschiebt sich ein weiteres Mal 2015-02-14
RN Antrag - Lkw-Routen offenlegen 26.05.2015
RN Vier Firmen bewerben sich um den Bau der Deiche 27.07.2015
WAZ Lippedeich - Naturschuetzer sind begeistert 15.08.2015
RN Sand kommt uebers Wasser 10.09.2015
RN Kein Spatenstich am Deich 02.10.2015
RN Lippe ist wieder sauber und oekologisch intakt 04.12.2015
RN Lippeverband erlaeutert das Deichbau-Projekt 17.06.2015
RN Ein Jahrhundert-Bauwerk - Der Lippedeich 25.06.2016
WAZ Abschied vom Industriefluss 11.08.2016

 

Die Ministerpräsidentin des Landes NRW grüßt die Mitglieder der BLU
Bericht: Heinrich Stegemann / 25.08.2016

Der Bau des neuen Hochwasserschutzdeiches HaLiMa wird nun nach jahrelangen Vorbereitungen Wirklichkeit:
Zum 1. Spatenstich für das größte Investitionsprojekt der Emschergenossenschaft/Lippeverband kam die Ministerpräsidenten des Landes NRW, Frau Hannelore Kraft, am Mittwoch, 10. August 2016, nach Lippramsdorf. Zusammen mit den Vorhabensträgern gab sie den Startschuss für das fast 100-Millionen-Euro-Projekt.
Der Vorsitzende der Emschergenossenschaft/Lippeverband, Herr Dr. Uli Paetzel, hatte die Bürgerinitiative für Lebensqualität und Umweltschutz - BLU - als Gast zum symbolischen 1. Spatenstich eingeladen. Die Vorstandsmitglieder der BLU, Werner Müller, Josef Husmann und Heinrich Stegemann, nahmen die Einladung gerne an.
Nach den offiziellen Reden der Ministerpräsidentin, BM Bodo Klimpel, Herr Hager von der RAG und Dr. Uli Paetzel kam die  Moderatorin der Veranstaltung  und Leiterin der Kommunikation Emschergenossenschaft/Lippeverband, Frau Silke Wilts, zu Herrn Stegemann und teilte mit, dass die Ministerpräsidenten Herrn Stegemann gerne sprechen möchte.

Im dem dann folgenden Gespräch mit der Ministerpräsidentin bedankte sich Frau Kraft ausdrücklich für den jahrelangen großen Einsatz, welchen die Mitglieder der BLU mit in die Vorbereitungen für den Deichneubau eingebracht haben. Sie lobte die hohe Sach- und Fachkompetenz, mit der sich die BLU insbesondere für die Menschen eingesetzt habe, die von dem Deichneubau betroffen sein werden. Die engagierte Arbeit der BLU sei ihr nicht verborgen geblieben, betonte sie. Mit Erstaunen nahm sie die große Zahl der BLU-Mitglieder zur Kenntnis, welche sich für den Erhalt und für die Verbesserung der Lebensqualität in Haltern am See einsetzen.                                                                                                          

Dass sich die BLU als Bürgerinitiative auch überregional für verschiedene Projekte einsetzt und konstruktiv begleitet, findet man nach ihrer Aussage anderen Ortes eher selten. Andere BI´s, so meint Frau Kraft, organisieren sich eher gegen etwas.
Im Gespräch sowie zum Ende des Treffens bat sie Herrn Stegemann, die Mitglieder der BLU von ihr zu grüßen, was hiermit geschehen soll.
Neben persönlichen Gesprächsinhalten mit dem Vorsitzenden der BLU betonte die Ministerpräsidentin, wie wichtig das Engagement der Menschen im Ehrenamt vor Ort ist und ohne die keine Gesellschaft erfolgreich handeln und bestehen kann.
Zusammen mit dem Vorsitzenden der Genossenschaft, Herrn Paetzel und Heinrich Stegemann, bat Frau Kraft zu einer Fotoaufnahme.

Unter folgendem Link ist "HaLiMa" zu erreichen:
http://www.eglv.de/lippeverband/umgestaltung-an-lippe-und-seseke/lippe/deichverlegung-halima/

Diese Seite drucken